Michaela Kögel übernimmt Kirchenmusikvertretung für Stephanie Spörl

Dekanatskantorin Michaela Kögel
Bildrechte M. Kögel

Anfang November 2022 hat Michaela Kögel ihren Dienst als Kantorin für den Dekanatsbezirk Forchheim angetreten. Michaela Kögel übernimmt für die Zeit, in der sich Stephanie Spörl im Mutterschutz befindet, die Vertretung der Kirchenmusikerstelle. Ihr Dienstsitz ist in Forchheim St. Johannis. Zu ihren wesentlichen Aufgaben gehören die musikalische Gestaltung der Gottesdienste, die Leitung der Chöre (Kinderchor St. Johannis, St. Johannis-Chor, Dekanatskammerchor Sonorité e.V.), die Planung und Durchführung von Konzerten, die Orgelschülerausbildung, die Aus- und Fortbildung von ChorleiterInnen, die Zusammenarbeit mit OrganistInnen im Dekanatsbezirk und vieles mehr.

Michaela Kögel wurde am Sonntag, 13. November 2022, im Gottesdienst offiziell in ihren Dienst als Dekanatskantorin eingeführt.

Kirchenmusikalische Angebote im Dekanatsbezirk