Aktuelles aus dem Dekanatsbezirk

Gottesdienste im Dekanatsbezirk Forchheim

Besondere Angebote in der Fränkischen Schweiz

Dekanatskantorin Michaela Kögel
Bildrechte M. Kögel

Anfang November 2022 hat Michaela Kögel ihren Dienst als Kantorin für den Dekanatsbezirk Forchheim angetreten. Michaela Kögel übernimmt für die Zeit, in der sich Stephanie Spörl im Mutterschutz befindet, die Vertretung der Kirchenmusikerstelle. Ihr Dienstsitz ist in Forchheim St. Johannis. Zu ihren wesentlichen Aufgaben gehören die musikalische Gestaltung der Gottesdienste, die Leitung der Chöre (Kinderchor St. Johannis, St. Johannis-Chor, Dekanatskammerchor Sonorité e.V.), die Planung und Durchführung von Konzerten, die Orgelschülerausbildung, die Aus- und Fortbildung von ChorleiterInnen, die Zusammenarbeit mit OrganistInnen im Dekanatsbezirk und vieles mehr.

Michaela Kögel wurde am Sonntag, 13. November 2022, im Gottesdienst offiziell in ihren Dienst als Dekanatskantorin eingeführt.

Kirchenmusikalische Angebote im Dekanatsbezirk

Gernsehgottesdienste auf TV Oberfranken
Bildrechte TV Oberfranken
Gottesdienst zuhause feiern
„Grüß Gott Oberfranken – Gottesdienst“ auf TVO

Jeden Sonntag strahlt der Regionalsender TVO einen Fernsehgottesdienst aus einer oberfränkischen Kirchengemeinde aus. „Wir wollen die mutmachende Botschaft des Evangeliums zu den Menschen bringen,“ so beschreibt Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner die Idee zu diesem Projekt. Gemeinden aus dem ganzen Kirchenkreis Bayreuth beteiligen sich. Sie öffnen die Kirchentüren und laden zum Mitfeiern ein.

"Wer auf einen Baum klettern will, fängt unten an, nicht oben" (Afrikanisches Sprichwort). 

Seit 2015 gibt es, dank der finanziellen Spenden von vielen Unterstützern aus Franken und dem Engagement der ganzen Gemeinde in Sawe eine Handwerkerschule am Fuße des Kilimanjaro.

 

 

 

 

Lesen Sie dazu auch den nachfolgenden Bericht aus Sawe.